Spandauer Blasorchester 1960 e. V. Berlin

1962

Gegenbesuch des Siegener Blasorchesters, dem in den folgenden Jahren noch viele Begegnungen "hüben wie drüben" folgen sollten.

Anlässlich der Kundgebung zum 1. Mai geht es mit Marschmusik in einem großen Umzug zum Platz der Republik am Reichstag.

Bereits zum zweiten Mal nehmen wir am Volksfest in Staaken teil. Drei Festumzüge mit Marschmusik und dem anschließenden Zapfenstreich sind für unser junges Orchester wahrlich eine Kraftanstrengung.

Bei strömendem Regen marschieren wir durch Spandaus Straßen - vom Földrichplatz zur Lynarstraße - und machen Werbung für unser Orchester.

23.09.1962 Umzug der Kleingärtner (Der "Regenmarsch")
23.09.1962 Umzug der Kleingärtner (Der "Regenmarsch")
23.09.1962 Umzug der Kleingärtner (Der "Regenmarsch")
23.09.1962 Umzug der Kleingärtner (Der "Regenmarsch")
23.09.1962 Umzug der Kleingärtner (Der "Regenmarsch")
Endlich wieder im Trockenen: Bernd Engler, Herbert Steffen, Günter Schulz, Werner K. Holmüller, Rainer Kröning, Georg Negatsch, Günter Bolduan und Fritz Weiß.

1962

News

Blechbläser, Holzbläser und Schlagzeuger sind jederzeit willkommen.

Musikerwitz

Kommt ein Oboist zum Neurologen. Dieser untersucht dessen Gehirn und stellt große Schäden fest - Oboe spielen macht blöd. Also nimmt er es heraus und sagt dem Oboisten, er könne es in einer Woche wieder abholen, frisch überholt.
Eine Woche vergeht, drei Wochen, drei Monate - nichts. Da trifft der Neurologe den Oboisten zufällig auf dem Wochenmarkt. "Ihr Hirn ist längst fertig, wollen Sie es nicht endlich abholen?" - "
Brauch ich nicht, ich spiele jetzt Bratsche!

© Spandauer Blasorchester 1960 e.V. Berlin
01.03.2018 10:03