Spandauer Blasorchester 1960 e. V. Berlin

Sven Schilling 2012 -

Foto Sven Schilling

Dirigent Sven Schilling (*1984 in Rüdersdorf) hatte hatte bereits in früher Kindheit Instrumentalunterricht (Klarinette, Saxophon und Piano).
Das Studium an der Robert-Schumann-Musikhochschule in Düsseldorf, sowie an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin schloss er 2010 ab.

Neben dem Wirken in zahlreichen kleinen und großen Ensembles, u.a. seinem Bläserquintett "Berlin Wind Quintet", war er seit 2005 als Soloklarinettist Mitglied in verschiedenen Orchestern, derzeit im Stabsmusikkorps der Bundeswehr. Um seine eigenen musikalischen Ideen zu verwirklichen, wirkt er seit 2007 als passionierter Dirigent und Dozent in Berliner Orchestern; so leitet er das Spandauer Blasorchester seit 2012.

Unter Prof. Gernot Schulz nimmt er derzeit bei einem Dirigierkurs der Deutschen Bläserakademie bei der Sächsischen Bläserphilharmonie Leipzig teil.

News

Blechbläser, Holzbläser und Schlagzeuger sind jederzeit willkommen.

Musikerwitz

Wir befinden uns im Jahr 1949 an der Komischen Oper Berlin. Felsenstein probt "Carmen", am Pult steht Otto Klemperer. An einer Stelle bricht Felsenstein ab, geht zur Rampe und fragt den Dirigenten: "Herr Doktor, könnten wir hier nicht ein kleines Ritardando machen?" Die abschlägige Antwort folgt postwendend: "Das Stück ist von Bizet!"

© Spandauer Blasorchester 1960 e.V. Berlin
01.03.2018 10:10