Spandauer Blasorchester 1960 e. V. Berlin

Sven Schilling 2012 -

Foto Sven Schilling

Dirigent Sven Schilling (*1984 in Rüdersdorf) hatte hatte bereits in früher Kindheit Instrumentalunterricht (Klarinette, Saxophon und Piano).
Das Studium an der Robert-Schumann-Musikhochschule in Düsseldorf, sowie an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin schloss er 2010 ab.

Neben dem Wirken in zahlreichen kleinen und großen Ensembles, u.a. seinem Bläserquintett "Berlin Wind Quintet", war er seit 2005 als Soloklarinettist Mitglied in verschiedenen Orchestern, derzeit im Stabsmusikkorps der Bundeswehr. Um seine eigenen musikalischen Ideen zu verwirklichen, wirkt er seit 2007 als passionierter Dirigent und Dozent in Berliner Orchestern; so leitet er das Spandauer Blasorchester seit 2012.

Unter Prof. Gernot Schulz nimmt er derzeit bei einem Dirigierkurs der Deutschen Bläserakademie bei der Sächsischen Bläserphilharmonie Leipzig teil.

News

Blechbläser, Holzbläser und Schlagzeuger sind jederzeit willkommen.

Musikerwitz

Ein Mathematiker, ein Physiker und ein Roadie nehmen an einem wissenschaftlichen Experiment teil. Sie bekommen zwei Kugeln und werden für eine halbe Stunde mit der Anweisung, etwas sinnvolles anzustellen, in abgeschlossenen Räume gesperrt.
Nach der Frist geht die Jury durch die Räume.
Der Mathematiker hat es geschafft, die Kugeln übereinander zu stapeln, und dem Physiker ist es gelungen, die Kugeln über dem Boden schweben zu lassen.
Als letztes betritt die Jury den Raum des Roadies. Dieser sitzt zwischen Scherben in einem gigantischen Chaos und sagt: "Ich hab´ keine Ahnung, wie das passiert ist!"

© Spandauer Blasorchester 1960 e.V. Berlin
01.03.2018 10:10